Blog.
Wir versorgen Sie mit relevanten Neuigkeiten und Denkanstößen, damit Sie betriebswirtschaftlich fit bleiben!

SLIC - Entwicklung des "solvi Leistungsindex von Zahnarztpraxen in der Coronavirus-Pandemie" in Kalenderwoche 17 + 18 (20. April bis 3. Mai 2020)

Kategorie: Coronavirus-Pandemie

SLIC - Entwicklung des

In unserem Beitrag vom 30. April hatten wir festgestellt, dass sich die Leistungserbringung in Deutschlands Zahnarztpraxen auch nach Ostern nur sehr mäßig erholt hat. Der Rückgang der Leistungserbringung lag nach wie vor im Bereich von ca. 40%. Wir hatten damals aber im Zusammenhang mit den Lockerungen der Ausgangs- und Kontaktverbote eine deutliche Erholung der Leistungserbringung für die Kalenderwochen 17 und 18 in Aussicht gestellt. Ob diese wie erhofft eingetreten ist und in welchem Umfang, untersuchen wir in diesem Artikel.

Mehr erfahren

Aufgebohrt: Gastfolgen-Debüt mit Regina Granz - Abrechnungsexperting von DIE ZA

Kategorie: Unternehmen

Aufgebohrt: Gastfolgen-Debüt mit Regina Granz - Abrechnungsexperting von DIE ZA

Wir freuen uns sehr, dass wir Regina Granz, Abrechnungsexpertin der Factoring Gesellschaft DIE ZA, für eine Episode zum Thema "Abrechnung in Zeiten der Corona-Krise" gewinnen konnten. In der gemeinsamen Episode beleuchten wir, wie man in der jetzigen Situation vollständig abrechnet und wie man sich ideal für die Zeit nach der Krise aufstellt. Gemeinsam mit Regina geben wir Tipps, was es bei der Abrechnung in Zeiten der Coronavirus-Pandemie zu beachten gilt und wie man Zeiten mit geringerem Patientenaufkommen sinnvoll nutzen kann, um die Abrechnungsprozesse auf Vordermann zu bringen.

Mehr erfahren

SLIC - Entwicklung des "solvi Leistungsindex von Zahnarztpraxen in der Coronavirus-Pandemie" in Kalenderwoche 16 (13. bis 19. April 2020)

Kategorie: Coronavirus-Pandemie

SLIC - Entwicklung des

Wie in unseren vorherigen Beiträgen vom 12. April und 24. April bereits erläutert, beobachten wir in Deutschlands Zahnarztpraxen aktuell dramatische Rückgänge in der Leistungserbringung. Da sich dieser Rückgang nur stark zeitverzögert auf den Praxiskonten bemerkbar macht, steuern viele Praxen unseres Erachtens aktuell auf eine signifikante Liquiditätslücke zu. Dies ist insbesondere deshalb trügerisch, da der erste Schock im Praxisalltag mittlerweile weitgehend verdaut ist und nunmehr eine gewisse Normalität zurückkehrt. Wer als Praxisinhaber aber glaubt das Schlimmste bereits überstanden zu haben, der kann sich gewaltig irren. Wir halten es daher für äußerst wichtig, die Entwicklung der zahnärztlichen Leistungserbringung im weiteren Jahresverlauf und in das kommende Jahr hinein genau zu beobachten und einzuordnen und haben daher den "solvi Leistungsindex von Zahnarztpraxen in der Coronavirus-Pandemie" (kurz: SLIC) entwickelt. Wie angekündigt stellen wir daher im Folgenden die Daten des SLIC für Kalenderwoche 16 zur Verfügung.

Mehr erfahren

SLIC - Entwicklung des "solvi Leistungsindex von Zahnarztpraxen in der Coronavirus-Pandemie" in Kalenderwoche 15 (Woche vom 6. bis 12. April 2020)

Kategorie: Coronavirus-Pandemie

SLIC - Entwicklung des

Wie die meisten Unternehmen in Deutschland sind auch die Zahnarztpraxen stark von der Coronavirus-Pandemie betroffen. Die Patientenzahlen sind spätestens seit den am 22. März eingeführten Kontaktverboten stark zurückgegangen. Bisher konnte jedoch niemand beziffern, wie hoch die Umsatzausfälle der Zahnarztpraxen tatsächlich ausfallen. Um diese Frage zu beantworten, haben wir die täglichen Leistungsdaten einer Reihe von teilnehmenden Praxen auf anonymer Basis ausgewertet und in einem Index, dem "solvi Leistungsindex von Zahnarztpraxen in der Coronavirus-Pandemie" (kurz: SLIC), aggregiert. Die Ergebnisse werden nachfolgend vorgestellt und in den kommenden Wochen in weiteren Beiträgen ausführlicher untersucht und aktualisiert.

Mehr erfahren

Liquiditätssicherung - In welcher Reihenfolge sollte ich Maßnahmen ergreifen?

Kategorie: Coronavirus-Pandemie

Liquiditätssicherung - In welcher Reihenfolge sollte ich Maßnahmen ergreifen?

In vorherigen Beiträgen haben wir bereits eine Reihe von betriebswirtschaftlichen Maßnahmen aufgeführt, mit denen man auf die Herausforderungen der derzeitigen Coronavirus-Pandemie reagieren kann. Nun stellt sich für viele Inhaber die Frage, welche dieser Maßnahmen als erstes ergriffen werden sollten bzw. ob es überhaupt notwendig ist, alle Maßnahmen zu ergreifen. Aus unserer Sicht empfiehlt sich folgende Herangehensweise...

Mehr erfahren

Liquiditätssicherung – Konkrete Maßnahmen zur Überbrückung

Kategorie: Coronavirus-Pandemie

Liquiditätssicherung – Konkrete Maßnahmen zur Überbrückung

Liquiditätsengpässe aufgrund der Corona-Pandemie sind für mehr und mehr Zahnarztpraxen aktuell die tägliche Realität. Die Sicherung der Praxisliquidität ist in dieser Zeit die wichtigste unternehmerische Aufgabe, der sich Zahnärzte gegenübergestellt sehen. Um diese für viele Zahnärzte bisher beispiellose Situation zu bewältigen, ist ein kontrolliertes Management und eine gut durchdachte Praxissteuerung erforderlich. Die Situation der einzelnen Praxen ist individuell und sehr unterschiedlich. Deshalb ist es zunächst wichtig, einen genauen Überblick über die persönliche Ist-Situation zu haben. Es gilt also herauszufinden, wie groß der benötigte zusätzliche Liquiditätsbedarf in der eigenen Praxis ist.

Wer weiß wo er steht, kann sich nun an die Arbeit machen und Maßnahmen ergreifen, die helfen, den Liquiditätsengpass zu überbrücken bzw. den Einbruch möglichst gut abzufangen. Hier stehen Praxisinhabern verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Der größte Hebel sind natürlich die Praxiseinnahmen, doch auch eine gezielte Kostenreduktion mindert den wirtschaftlichen Schaden. Zudem bieten Geschäftspartner und die Bundesregierung weitere Möglichkeiten, um den durch die Krise entstehenden Liquiditätsengpass zu überbrücken. 

Mehr erfahren

SLIC - Umsatzrückgang durch die Corona-Pandemie: Wie hart sind Zahnarztpraxen von der aktuellen Situation betroffen?

Kategorie: Coronavirus-Pandemie

SLIC - Umsatzrückgang durch die Corona-Pandemie: Wie hart sind Zahnarztpraxen von der aktuellen Situation betroffen?

Die Behandlung von Patienten unter Einhaltung aller Vorschriften und Schutzmaßnahmen erweist sich aktuell zunehmend schwierig. Viele Patienten sind außerdem durch die aktuelle Situation verunsichert und verschieben Ihre Termine. Folglich kann davon ausgegangen werden, dass Deutschlands Zahnarztpraxen aktuell Umsatzrückgänge im hohen zweistelligen Bereich erleiden. Bisher kann jedoch niemand genau sagen, wie hoch die tatsächlichen Umsatzausfälle sind. Um diese Fragestellung besser beurteilen zu können, haben wir die Leistungsdaten einer Reihe von teilnehmenden Praxen auf anonymer Basis ausgewertet. Die Ergebnisse werde nachfolgende vorgestellt und in den kommenden Wochen in weiteren Beiträgen ausführlicher untersucht und aktualisiert.

Mehr erfahren

Spahn stellt finanziellen Schutzschirm für Zahnärzte in Aussicht

Kategorie: Coronavirus-Pandemie

Spahn stellt finanziellen Schutzschirm für Zahnärzte in Aussicht

Für große Erleichterung sorgte über das Osterwochenende die Ankündigung des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn, nach der auch den Zahnarztpraxen und Therapeuten nun unter die Arme gegriffen werden soll. Zwar sind genauen Details noch nicht bekannt, wir haben hier aber den aktuellen Wissenstand für Sie zusammengetragen.

Mehr erfahren

Aufgebohrt: Unser neuer Podcast ist da!!

Kategorie: Unternehmen

Aufgebohrt: Unser neuer Podcast ist da!!

Schon länger treibt uns der Gedanke einen branchenspezifischen Podcast zu betriebswirtschaftlichen Fragestellungen von Zahnarztpraxen ins Leben zu rufen. Inspiriert von den vielen Fragen, die uns in Bezug auf die aktuellen Herausforderungen erreichen, haben wir uns dazu entschieden den Gedanken nun schneller als geplant in die Tat umzusetzen. 

Mehr erfahren

Bedarfsgerecht und kurzfristig umgesetzt: Zusätzliche Programmfunktionen in solvi control und pepito für eine erleichterte Antragsbearbeitung!

Kategorie: Coronavirus-Pandemie

Bedarfsgerecht und kurzfristig umgesetzt:   Zusätzliche Programmfunktionen in solvi control und pepito für eine erleichterte Antragsbearbeitung!

Täglich erreichen uns Anfragen zur Hilfestellung bei der Zusammenstellung wichtiger Unterlagen und Nachweise für Antragstellungen in Bezug auf COVID-19. Um unseren Kunden hier schnelle Hilfe zu bieten, haben wir kurzfristig reagiert und unsere Programme um - wie wir meinen - intelligente und hilfreiche Zusatzfunktionen erweitert.

Mehr erfahren

Jetzt zum Newsletter anmelden