Blog.
Wir versorgen Sie mit relevanten Neuigkeiten und Denkanstößen, damit Sie betriebswirtschaftlich fit bleiben!

Finanzielle Unabhängigkeit – unternehmerische Freiheit

Kategorie: Finanzen

Finanzielle Unabhängigkeit – unternehmerische Freiheit

Praxen durchlaufen klassische Lebenszyklen, welche typische Phänomene der Entwicklung im Finanzbereich mit sich bringen – natürlich mit praxisindividuellen Ausprägungen. Den jeweiligen Status zu erkennen, zu analysieren und die richtige Zukunftsstrategie zu wählen, dazu bedarf es eines erfahrenen Sparringpartners. Häufig wird auch nach einer profunden Zweitmeinung gesucht, um bereits eingeschlagene Wege der Praxisentwicklung noch einmal von außen betrachten zu können.

Wir haben 3 Themenbereiche identifiziert, die jederzeit relevant sind, um sowohl die Finanzen der Praxis als auch des Inhabers auf stabiler Basis aufzustellen.

Mehr erfahren

Materialkosten verstehen & optimieren

Kategorie: Finanzen

Materialkosten verstehen & optimieren

Wenn es um laufende Kosten einer Zahnarztpraxis geht, kommen einem meist zunächst Fixkosten wie Miete, Nebenkosten und Personalkosten in den Sinn.

Praxen sind jedoch gut beraten, einen weiteren Posten in den Blick zu nehmen: die Materialkosten.

Häufig intransparent oder vermeintlich gering, können sie mit einigen Handgriffen deutlich optimiert werden und der Praxis jeden Monat bares Geld einsparen – ohne Material- oder Qualitätsverlust.

 

In diesem Beitrag beleuchtet Materialexperte Thorsten Gräber von Wawibox die Materialkosten und gibt praktische Tipps für Einsparungsmöglichkeiten.

Für solvi-Kunden hat Wawibox außerdem ein besonderes Beratungsangebot in petto.

Mehr erfahren

Abschreibungen in der Zahnarztpraxis - Mit der AfA-Tabelle haben Sie alle wichtigen Abschreibungsfristen im Blick

Kategorie: Finanzen

Die Absetzung für Abnutzung (AfA) berücksichtigt den Wertverzehr an Investitionsgütern über deren durchschnittliche Nutzungsdauer bzw. den außerordentlichen Wertverlust im Falle von Vernichtung oder Defekt. Egal, wer für die Buchhaltung der Praxis zuständig ist – Der Entscheider über Investitionen sollte unbedingt über die steuerlichen und wirtschaftlichen Aspekte der Abschreibung Bescheid wissen.

Mehr erfahren

Voll transparent - Warum ich Finanzprozesse schon vor der Praxiseröffnung sauber implementieren muss

Kategorie: Finanzen

Voll transparent - Warum ich Finanzprozesse schon vor der Praxiseröffnung sauber implementieren muss

In Teil 1 unserer Artikelserie zum Thema "Existenzgründung" haben wir die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für zahnärztliche Existenzgründer:innen beleuchtet. In diesem Artikel erklärt wir, warum in der Existenzgründung gerade im Teilbereich der Praxisfinanzen saubere und effiziente Prozesse wichtig sind.

Mehr erfahren

Frühjahrserwachen - Wo steht die Zahnärzteschaft zum Jahresanfang 2021 und was wird der Jahresverlauf bringen

Kategorie: Finanzen

Frühjahrserwachen - Wo steht die Zahnärzteschaft zum Jahresanfang 2021 und was wird der Jahresverlauf bringen

Seit dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie ist nun ein Jahr vergangen. Gelegenheit für uns, Bilanz zu ziehen und den Blick zugleich nach vorne zu richten.

Wir betrachten in diesem Artikel die wirtschaftliche Entwicklung der Zahnarztpraxen im Jahr 2020 und zeigen auf, wo die Zahnärzteschaft zum Jahresbeginn 2021 steht.

Mit einem Ausblick nach vorne zeigen wir außerdem, was das Jahr 2021 für die Zahnarztpraxen bringt und warum jetzt ein guter Zeitpunkt ist, die eigene Praxis mit einem Frühjahrsputz und gezielten Optimierungen fit für die Zukunft zu machen. 

Mehr erfahren

Leistungsgerechte Entlohnung bei angestellten Zahnärzten und Zahnärztinnen

Kategorie: Finanzen

Leistungsgerechte Entlohnung bei angestellten Zahnärzten und Zahnärztinnen

Wie entlohne ich meine angestellten Zahnärzte fair und transparent? Welches Gehalt ist für einen angestellten Zahnarzt angemessen? Lohnt sich die Einstellung eines weiteren Zahnarztes? Wer weiß, welche wichtigen Faktoren hierbei zu berücksichtigen sind, tut sich bei der nächsten Gehaltverhandlung leichter.

Mehr erfahren

Die Bedeutung von Hygiene und Hygienekosten in Zahnarztpraxen - Gestern, heute und morgen

Kategorie: Finanzen

Die Bedeutung von Hygiene und Hygienekosten in Zahnarztpraxen - Gestern, heute und morgen

Hygiene ist ein fester Bestandteil zahnärztlicher Tätigkeit und eine Verpflichtung für alle Zahnärztinnen und Zahnärzte, ihre Patienten, ihr Team und sich selbst durch entsprechende Prozesse und den Einsatz adäquater Technik vor Infektionen zu schützen. Die Anforderungen an die Hygienemaßnahmen und Standards sind großteils gesetzlich geregelt oder über ergänzende Richtlinien und Empfehlungen festgelegt. 

Die dadurch entstehenden Hygienekosten sind dabei eine besondere Art der Kosten, da man sie in den üblichen Auswertungen nicht direkt beobachten kann. Sie sind z.B. keiner Zeile der Betriebswirtschaftlichen Auswertung (BWA) direkt zu entnehmen und verstecken sich vielmehr in vielen der in einer BWA enthaltenen Positionen.

Mehr erfahren

Was bleibt von den Einnahmen als Gewinn?

Kategorie: Finanzen

Was bleibt von den Einnahmen als Gewinn?

Hier kommt der 3. Teil der Serie, in der wir dem Verbleib des Geldes nachspüren. Heute geht es um den Begriff „Gewinn“ – Was steht hinter diesem Begriff und in wie fern helfen Praxis-Benchmarks und Rentabilitätsbetrachtung dem Inhaber bei der Beurteilung des erzielten Praxisgewinns?

Am Ende werden wir verstehen, warum die Entwicklung des Gewinns und der Liquidität planbare Größen darstellen, die in unterschiedlichen Lebensphasen auch ganz individuell ausfallen dürfen.

Mehr erfahren

Befristete Mehrwertsteuersenkung - Was Sie als PraxisinhaberIn beachten müssen

Kategorie: Finanzen

Befristete Mehrwertsteuersenkung - Was Sie als PraxisinhaberIn beachten müssen

Der Koalitionsausschuss hat am 3. Juni 2020 die Eckpunkte eines Konjunkturpakets verabschiedet. Die Auswirkungen dieses 130 Milliarden Euro schweren Vorhabens auf Zahnarztpraxen haben wir bereits in einem Artikel am 15. Juni veröffentlicht. Zu den wesentlichen Maßnahmen des Pakets gehört auch die befristete Absenkung der Mehrwertsteuersätze (von 19 % auf 16 % bzw. von 7 % auf 5 %). Diese wird sich im zweiten Halbjahr 2020 direkt auf die Finanzen der Praxen auswirken.

In diesem Artikel zeigen wir daher anhand von Beispielrechnungen auf, wie hoch die resultierende Entlastung für Zahnarztpraxen konkret ausfallen wird. Wir erläutern außerdem, welcher Umsetzungsaufwand für Zahnarztpraxen damit einhergeht.

Mehr erfahren

Die Umsatzsteuer als Konjunkturmotor – eine unerwartete Maßnahme des Konjunkturprogramms und ihre Auswirkungen auf Buchhaltung und Steuern

Kategorie: Finanzen

Die Umsatzsteuer als Konjunkturmotor – eine unerwartete Maßnahme des Konjunkturprogramms und ihre Auswirkungen auf Buchhaltung und Steuern

Mit Datum vom 03.06.2020 hat sich der Koalitionsausschuss auf ein neues Konjunkturprogramm verständigt, welches unter anderem eine befristete Senkung der Mehrwertsteuersätze vorsieht. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es noch keinen konkreten Gesetzesentwurf zu diesem Maßnahmenpaket; lediglich einen Entwurf des Bundesministeriums für Finanzen. Wir freuen uns sehr, dass Steuerberater Marcel Nehlsen, Fachberater für das Gesundheitswesen und Partner der Kanzlei Laufenberg, Michels und Partner in Köln, uns für die Beantwortung der ersten, wichtigen Fragen zur Verfügung stand.

Mehr erfahren

Jetzt zum Newsletter anmelden